Wir möchten Ihnen einen frühen Kontakt zu „Ihrer“ Hebamme ermöglichen.

Hebammenhilfe kann von jeder Schwangeren, Gebärenden, Wöchnerin und stillenden Frau in Anspruch genommen werden.

Melden sie sich bitte schon in der Schwangerschaft frühestmöglich bei einer Hebamme ihrer Wahl zur Betreuung an.

Die meisten Leistungen, wie Begleitung in der Schwangerschaft, Kurse, Geburtshilfe und die Wochenbettbetreuung werden von den Krankenkassen übernommen.

Kieler Hebammenliste

Bis zum zehnten Tag nach der Geburt haben sie Anspruch auf einen täglichen Besuch durch ihre Hebamme.

Bis ihr Kind 12 Wochen alt ist, können Sie darüber hinaus 16 mal die Hebamme um Rat und Hilfe bitten.

Bei Stillschwierigkeiten oder Ernährungsproblemen können Sie zudem noch acht mal Kontakt zu ihrer Hebamme aufnehmen.

Ihre Hebammen in und rund um Kiel
für Schwangere, Gebärende, Wöchnerinnen und stillende Frauen